Eine neue Idee, die in den vergangenen Monaten entstanden ist und nun Gestalt angenommen hat.

Liebes Ehepaar Kellner, bitte stellen sie sich unseren Lesern kurz vor.
Wir sind Rita und Martin Kellner, 55 und 57 Jahre alt. Ich bin Heilpraktikerin und ich Diplom Ingenieur. Wir leben mit unseren 6 Kindern (20–34 J.), seit fast 30 Jahren in Baden-Württemberg und etwa 10 Jahre in Stammheim.

Vom Diplom-Ingenieur zum Kaffeeröster?
Ja, vor 6 Jahren bin ich aus meinem Ingenieurs Beruf ausgestiegen. Nach einer kurzen Orientierungsphase habe ich vor 5 Jahren mit dem Kaffeerösten begonnen und 2013 unsere kleine Rösterei mit Ausschank eröffnet.

Mission und Kaffee – wie kamen Sie darauf?
Vor einem Jahr fragte uns eine Kundin auf dem Handwerkermarkt in Sindelfingen, warum wir uns nicht mit unserem Kaffee in einem Projekt engagieren würden. Da ist in uns diese Idee gereift. Über Pastorin Linda Wagner aus Calw Stammheim wurden wir auf die Lepra-Mission aufmerksam.

Woher kommt dieser Kaffee und was ist das Besondere?
Bei der Auswahl der Kaffeesorte wollten wir einen besonders verträglichen, gut ausgewogenen und vom Aroma her viele Menschen ansprechenden, schmackhaften Kaffee finden. Die Wahl fiel auf einen reichhaltigen BIO-Kaffee aus dem Hochland Honduras, einer südlichen Region, genannt «Marcala». Das subtropische Klima, die bergige Geographie und der hervorragende Nährboden bieten optimale Bedingungen für den Anbau dieses ausgezeichneten Kaffees.

Wo und wie wird der Kaffee vertrieben?
Der Kaffee wird zum einen über unsere Kaffeerösterei unter dem Label der «Lepra Mission e.V. in Kooperation mit der Ev. meth. Kirche Calw» verkauft. Das speziell erstellte Etikett auf dem Kaffee weist zudem darauf hin, dass mit dem Kauf des Kaffees die Bildung und Gesundheit von Lepra Betroffenen in Indien unterstützt wird. Zum anderen erfolgt der Verkauf über die Ev.meth. Kirche in Eigenregie. Der Erlös aus dem Verkauf geht direkt dem Projekt zu.

Vielen Dank für Ihr Engagement. Das ist wirklich eine tolle Idee!

Wer nun Lust auf ein Tässchen Kaffee bekommen hat oder noch auf der Suche nach einem Geschenk für einen Kaffeeliebhaber ist, kann den Kaffee unter oder per Postkarte und gegen Vorauskasse bestellen oder direkt in der Kaffeerösterei unter calwer­-kaffeerösterei.de erwerben.

  •  250g à 5,50€
  •  500g à 9,50€
  •  1kg à 18,50€ (zzgl. Porto)

Nach der Bearbeitung Ihrer Bestellung geht Ihnen per Email oder Post die Rechnung incl. der Portokosten (je nach Bestellumfang) zu.

Bild: calwer-kaffeerösterei.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.