“Lepra heute” ist das vierteljährlich erscheinende Mitteilungsblatt des «Lepra-Mission e.V. Deutschland» und der «Evangelischen Lepra ­Mission Schweiz» für alle SpenderInnen und Mitglieder.

In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen:

  • Sujatha hat es geschafft!: Wegen Lepra wollte sich Sujatha einst das Leben nehmen. Jetzt ist sie zum Vorbild für andere Frauen geworden. Und sie trägt ihren Namen «Sujatha» wieder selbstbewusst.
  • ZeroLepra und COVID-19: Das Coronavirus macht vor keiner Grenze halt. Menschen und die Wirtschaft leiden – auch in den Projektländern der Lepra-Mission in Asien und Afrika. Leprakranke gehören zu den Risikogruppen und sind besonders gefährdet. Ihr Immunsystem ist schon jetzt geschwächt.
  • Center for Health and Leprosy/Danja Niger: Im vergangenen Jahr konnten in CSL Danja nahezu alle Maßnahmen wie geplant durchgeführt werden. Das ist nicht selbstverständlich und darüber sind wir sehr dankbar. Das Gesundheitszentrum ist zwar klein, spielt aber im regionalen aber auch nationalen Lepraprogramm eine wichtige Rolle. Die Patienten werden überwiegend ambulant und falls notwendig stationär behandelt.
  • Grace II/Mongo Tschad: 2019 war ein gutes Jahr mit wichtigen Ereignissen. Es wurde eine neue «Leprakrankenschwester» ernannt, die mit großer Begeisterung und Eifer ihre Aufgaben begonnen hat. Es fanden Schulungen für Ärzte und Krankenschwestern statt. Patienten wurden behandelt und geheilt. Manche bekamen ihre Behandlung subventioniert. Das Management und die Dokumentation wurden verbessert und transparenter gestaltet.
  • Mitgliederversammlung mal anders: Wegen der Kontaktbeschränkungen wurde allen Mitgliedern die Unterlagen zur MV per Post zugestellt. Auszüge finden Sie im Lepra-Heute
  • Bericht des Vorsitzenden Johannes Schäfer