Sponsorenlauf 2024 am Samstag, 20.Juli 2024

„150 Jahre – 150 Läufer*innen!“

Die Kirchengemeinden in Calw-Stammheim laden ein

Was geht ab?

Die evangelischen Gemeinden in Calw-Stammheim organisieren zum 12. Mal einen Sponsorenlauf. Bei einem Sponsorenlauf suchen sich die teilnehmenden, sportlich aktiven Personen – egal ob jung oder alt – Sponsoren (Freunde, Nachbarn, Kollegen, Familie, Lehrer, …), die sie für jeden zurückgelegten Kilometer mit einem bestimmten Geldbetrag unterstützen.

Warum brauchen wir Deine Hilfe?

Jedes Jahr erhalten nahezu 200.000 Menschen die Diagnose „Lepra“. Damit ändert sich alles. Die Betroffenen werden gemieden und ausgestoßen. Das Leprabakterium schädigt die Nerven. Besonders gefährdet sind Hände, Füße und Augen. Bekommen die Betroffenen rechtzeitig eine Behandlung mit Antibiotika können Schmerzen, Behinderungen, Amputationen, Erblindung, Operationen und langwierige Behandlungen vermieden werden. Lepra ist heilbar!

In unseren Projekten kümmern wir uns um die Betroffenen und klären auf. Darüber hinaus bekommen die Familien ganz praktische Lebenshilfe, um ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben, als Teil der Gesellschaft, führen zu können. Daher investieren wir auch in Bildung, Existenzgründung, Hygiene und die Verbesserung der Lebensbedingungen.

Wie funktioniert ein Sponsorenlauf?

Du suchst Dir Menschen, die Dich sponsern. Mit einem Betrag pro Kilometer oder auch einem Festbetrag, oder Du sponserst Dich selber. Unser Ziel sind 150 Läufer*innen für 150 Jahre Lepra Mission! Und dann geht’s los. Du kannst in den kommenden Wochen zu Hause alleine oder zu zweit auf einer Strecke deiner Wahl laufen, rennen, radeln, paddeln, … oder wer doch lieber an den Rottannen auf der bekannten Strecke laufen möchte, kann dies am 20. Juli von 9:30-16 Uhr tun. Die Strecke ist ausgeschildert und für Getränke und eine kleine Stärkung, sowie Kaffee und Kuchen wird gesorgt sein. Es gibt Sitzmöglichkeiten, so dass jeder Läufer auch seine Fans mitbringen kann 😉

Hast Du Lust bekommen?

Dann melde Dich bitte mit dem Flyer an und trage auch Deine*n Spender*innen ein. Bitte lass uns Deine Anmeldung digital (01575 2590 217), per Mail () oder auch postalisch an Lepra-Mission e.V. – In der Halde 1 – 75365 Calw, zukommen. Eine Anmeldung vor Ort ist auch möglich.

Woher weiß ich wie viele Kilometer ich gelaufen bin?

Du kannst Deine Strecke(n) z.B. mit dem Handy oder über eine APP ermitteln. Oder aber Du weißt wie viele Kilometer Du zurück gelegt hast und meldest quasi auf Vertrauensbasis Deinen Kilometerstand an uns und Deine Sponsoren zurück (diese solltest Du natürlich informieren). Wer am 20 Juli an den Rottannen teilnimmt, bekommt eine Startnummer und bei jeder beendeten Runde wird dies entsprechend darauf vermerkt.

Nach Ende des Sponsorenlaufs

Die Kilometer werden gezählt und auf einer Postkarte für Dich eingetragen. Weitere Postkarten auf denen Du Deine Distanz und das Sponsorengeld eintragen kannst, liegen am Start-Ziel Büro zum Mitnehmen für Deine Sponsoren aus. Auch die Bankverbindung des Spendenkontos ist darauf.

Auch wenn Du nicht an den Rottannen läufst, brauchen wir Deine Sponsorenliste und Deinen Kilometerstand, damit wir Deine*n Spendern*innen eine Spendenbescheinigung zusenden können.

Wir freuen uns auf diesen gemeinsamen Tag!

Unser Spendenkonto: Lepra Mission e.V.

Sparkasse Calw Pforzheim

IBAN DE97 6665 0085 0008 9687 21

Verwendungszweck: Lauf für Eine Welt – Name Teilnehmer*in

Wir freuen uns über Deine Teilnahme und danken Dir für Deine Solidarität und Dein Engagement. Wir hoffen, dass es Dir Spaß macht dabei zu sein und finden es toll, wenn Du ein Foto Deiner Aktivität, das wir veröffentlichen dürfen, mit uns teilst.

Für die bisherige Unterstützung danken wir:

SDS Systemtechnik, Kömpf Baustoffhandel, Sparkasse Pforzheim Calw, Spitzweg Apotheke, Hof Lindach, BioOase, Eichen Apotheke, Druckerei Schröter, Werbeagentur connections GmbH, Mineralbrunnen Teinach GmbH, Bäckerei Raisch