Willkommen bei der Lepra-Mission Deutschland

Die Lepra-Mission hilft den Ärmsten aus der Not. Sie ist eine christlich-humanitäre Organisation, die sich weltweit für die Beseitigung der Ursachen und Folgen von Lepra engagiert. Das Ziel ist die Heilung und Integration der Ärmsten in die Gesellschaft.

0

Lepra heute Nr. 2/17

„Lepra heute“ ist das vierteljährlich erscheinende Mitteilungsblatt der «Lepra-Mission e.V. Deutschland» und der «Evangelischen Lepra ­Mission Schweiz» für alle SpenderInnen und Mitglieder. In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen: HilfeWeiterlesen...
By : doblm | Jun 17, 2017
0

Benefizgottesdienst 22. Januar, 10.00 Uhr

Am 22. Januar 2017 findet in der Ev. Martinskirche in Calw-Stammheim ein Benefizgottesdienst für die Lepramission statt. Unter der Leitung von Werner Gann werden in dem Gottesdienst Teile aus J.S.Weiterlesen...
By : doblm | Jan 10, 2017
0

Kaffee zugunsten der Lepramission

Eine neue Idee, die in den vergangenen Monaten entstanden ist und nun Gestalt angenommen hat. Liebes Ehepaar Kellner, bitte stellen sie sich unseren Lesern kurz vor. Wir sind Rita undWeiterlesen...
By : doblm | Jan 9, 2017
0

Lepra heute Nr. 397

„Lepra heute“ ist das vierteljährlich erscheinende Mitteilungsblatt der «Lepra-Mission e.V. Deutschland» und der «Evangelischen Lepra ­Mission Schweiz» für alle SpenderInnen und Mitglieder. In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen: DerWeiterlesen...
By : doblm | Jan 9, 2017

Unsere Hilfsprojekte

Republik Niger

Das Zentrum für Gesundheit und Lepra, kurz: CSL (Centre de Santa et de Leprologie) im Niger bietet schon seit über 60 Jahren Hilfe für Leprakranke an. Die Lepra-Mission unterstützt dieWeiterlesen...

Republik Tschad

Die Republik Tschad mit seiner Hauptstadt N’Djamena hat ca 12 Millionen Einwohner. Sie ist das fünft größte Land in Afrika, von vielen Kriegen gezeichnet und politisch sehr instabil. Die Lebenserwartung liegtWeiterlesen...

Demokratische Republik Kongo

Im Zentrum des Kongos liegen große Urwaldgebiete, durchzogen von vielen Flüssen und in den Regenzeiten kaum zugänglich. Es gibt dort keine geteerten Straßen und die Brücken sind häufig unpassierbar. GesundheitseinrichtungenWeiterlesen...

Helfen auch Sie!

Als Fördermitglied können Sie viel bewirken. Bei den großen Aufgaben sind wir auf die Unterstützung von Fördermitgliedern angewiesen. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrem Beitrag und Ihrem Gebet.

Jede Spende hilft! Von Lepra sind nicht nur die Lepraerkrankten direkt betroffen, sondern auch deren Familien. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen!