„Die Lepra Mission ist seit 1967 ein eingetragener Verein und finanziert seine Projekte über Spenden, Stiftungsgelder und staatliche Mittel. Die Grundlage für unsere Arbeit ist Vertrauen und Transparenz. Die Lepra Mission e.V. möchte sich deshalb der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschliessen, um dies auch nach außen sichtbar zu machen.

Wir arbeiten ehrlich und transparent und handeln in Übereinstimmung mit unseren Werten. Wir folgen unserer Vision, die Übertragung von Lepra und die Behinderungen und Diskriminierung aufgrund von Lepra zu stoppen. Wir wollen unsere Werte, Ziele, Vision und unsere Tätigkeiten offenlegen und mit der Offenlegung unseres Wirtschaftsberichts die Mittelherkunft und die Mittelverwendung transparent machen.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Die Lepra Mission entstand 1958 als Freundeskreis, um die missionarische Arbeit des Arztehepaars Riedel in Leprakrankenhäusern in Indien und Bhutan finanziell zu unterstützen. Seit dem 11.08.1967 wird die Lepra Mission als eingetragener Verein beim Amtsgericht Stuttgart geführt und hat ihren Sitz in Esslingen/Baden- Württemberg.

Anschrift: Lepra-Mission e.V., In der Halde 1, 75365 Calw

Ansprechpartnerin: Frau Bettina Merz, Geschäftsleiterin der Lepra Mission e.V.

Email: lepramission at gmail. com

Tel. 01575 25 90 217

2. Satzung, Vision und Werte

Unsere Vision ist es, die Übertragung von Lepra zu beenden und das Leben, der von Lepra oder einer Behinderung betroffenen Menschen positiv zu verändern. Kein Mensch sollte aufgrund einer vermeidbaren und behandelbaren Krankheit leiden.

Der Lepra Mission e.V. arbeitet mit Menschen aller Glaubensrichtungen zusammen und ist ein unabhängiges Mitglied eines großen internationalen, überkonfessionellen Netzwerks (The Leprosy Mission International). Uns verbindet die gemeinsame Vision, eine klare Strategie und unsere christlichen Werte. Diese globale Gemeinschaft arbeitet derzeit in 30 Ländern mit Schwerpunkt auf Afrika und Asien, in denen die Zahl von Leprabetroffenen hoch ist und/oder Dienstleistungen und Möglichkeiten für betroffene und behinderte Menschen fehlen.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Lepra Mission e.V. fördert im Sinne der §§ 51 ff. AO ausschließlich und unmittelbar mildtätige Zwecke und ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer, sowie nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Der Vorstand der Lepra Mission e.V. besteht aus derzeit sechs Mitgliedern und setzt sich wie folgt zusammen:

Vorstandsvorsitzender: Dr. Johannes Schäfer, Tropenmediziner

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende: Dr. Vera Kömpf, Medizinerin

Schatzmeister: Christof Soberger, Bankkaufmann

einer Krankenschwester, Hebamme und Lehrerin für Gesundheitsberufe; einem Berater für Gesundheitsfinanzierung und einem Dekan und Theologen.

Ihm unterstellt arbeitet die Geschäftsstelle mit der Geschäftsleiterin und einer weiteren Mitarbeiterin. Des Weiteren gibt es ehrenamtliche Mitarbeiter, die die Arbeit unterstützen.

5. Tätigkeitbericht

Der Vorstand tagt i.d.R. zwei monatlich. Die Geschäftsleitung berichtet im Rahmen der Mitgliederversammlung über die Tätigkeit in der Geschäftsstelle, die Entwicklung der Projekte und die Arbeit der Internationalen Lepra Mission und legt sowohl den wirtschaftlichen Jahresbericht als auch den Haushaltsplan vor. Des weiteren werden alle Spender, Förderer und Interessierte über das Magazin „Lepra Heute“ oder einen Newsletter mehrmals im Jahr über die Arbeit informiert.

6. Personalstruktur

Die Interessen der Lepra Mission e.V. werden von einer Mitarbeiterin in Teilzeit und einer geringfügig beschäftigten Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle wahrgenommen. Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Des Weiteren gibt es Freunde der Lepra Mission e.V., die die Arbeit ebenfalls ehrenamtlich unterstützen.

7./8. Mittelherkunft und Mittelverwendung

Anhand der jährlich erstellten und geprüften Einnahmen – Überschuss – Rechnung ist sowohl die Mittelherkunft als auch die Mittelverwendung ersichtlich.

9. Verbundenheit mit Dritten

Die Lepra Mission e.V. ist unabhängiges Mitglied von The Leprosy Mission International, die in 30 Ländern der Erde tätig ist. Gemeinsam teilen wir unsere Vision, sowie unsere Werte.

10. Namen juristischer Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

W.P. Schmitz Stiftung, Düsseldorf

Else Kröner-Fresenius-Stiftung, Bad Homburg vor der Höhe

Bettina Merz 15.11.2023/14.02.2024