Unsere Vision:

Lepra besiegen – Leben verändern

Alles ändert sich, als Sameers Mutter helle Hautflecken bei ihm entdeckt. Es treten Gefühlsstörungen an seinem linken Bein auf. Sameer spielt gerne mit Freunden. Er liebt Fußball und geht zur Schule. Seine Eltern sind sehr besorgt und bringen ihn in eine Klinik.

Dort wird Lepra diagnostiziert. Im Leprakrankenhaus in Naini/Indien kann man Sameer schließlich helfen. Mittlerweile ist Sameer geheilt. Er kann wieder Fußball spielen und zur Schule gehen. Den Lernstoff hat er aufgeholt und er freut sich, dass es ihm so gut geht. Sameer und seine Eltern sind unendlich dankbar über die Hilfe im Leprakrankenhaus in Naini.

Doch nicht jedes Kind hat solch ein Glück! Das Glück Eltern zu haben, die keinen Weg scheuen, über die finanziellen Mittel verfügen und wissen an wen sie sich wenden müssen, um Hilfe zu bekommen. Jeden Tag erkranken 50 Kinder neu an Lepra. Kinder, die in Gefahr sind ohne Hilfe und ohne Behandlung lebenslänglich eingeschränkt an irreversiblen Schäden zu leiden und andere anzustecken. 

Wenn auch Sie der Meinung sind, dass man diesen Kindern helfen und Lepra frühzeitig behandelt werden muss,

dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Mitgliederversammlung in Esslingen

Save the date – 16.Mai 2024 – 18:30 Uhr

Gemeindehaus am Blarerplatz, Esslingen

Zahlen – Fakten – Wahl des Vorstandes

Reisebericht aus unseren Krankenhäusern in Indien

Wiedersehen mit alten Bekannten

Kennenlernen neuer Freunde der Lepra Mission

links im Bild: unsere Kollegen aus dem Tschad

Unser Projekt für die von Lepra betroffenen Menschen in Niger

Die Bauarbeiten sind abgeschlossen!

12 Ein-Raum Häuser, 13 Latrinen

und ein Bürogebäude für IDEA,

eine Organisation von Lepra betroffenen Menschen wurden übergeben!

Herzlichen Dank an die W.P. Schmitz Stiftung, die Postcode Lotterie und unsere Spender für die Finanzierung.

0

Lepra Heute Nr. 1 / 2024

„Lepra heute“ ist das vierteljährlich erscheinende Mitteilungsblatt des «Lepra-Mission e.V. Deutschland» und der «Evangelischen Lepra ­Mission Schweiz» für alle SpenderInnen und Mitglieder. Inhalt dieser Ausgabe:
By : Daniel Obergfell | Feb 11, 2024
0

Lepra Heute Nr. 3 / 2023

„Lepra heute“ ist das vierteljährlich erscheinende Mitteilungsblatt des «Lepra-Mission e.V. Deutschland» und der «Evangelischen Lepra ­Mission Schweiz» für alle SpenderInnen und Mitglieder. Inhalt dieser Ausgabe:
By : Daniel Obergfell | Sep 27, 2023
0

Lepra Heute Nr. 2 / 2023

„Lepra heute“ ist das vierteljährlich erscheinende Mitteilungsblatt des «Lepra-Mission e.V. Deutschland» und der «Evangelischen Lepra ­Mission Schweiz» für alle SpenderInnen und Mitglieder. Inhalt dieser Ausgabe:
By : Daniel Obergfell | Mai 27, 2023

 

Unsere Hilfsprojekte

Forschung

Warum ist die Forschung so wichtig, um Lepra zu stoppen? Wenn Lepra rechtzeitig erkannt und mit der Kombinationstherapie MDT, die seit 1981 zur Anwendung kommt, behandelt wird, ist sie leicht heilbar und<a class="moretag" href="https://lepramission.de/?portfolio=forschung">Weiterlesen...</a>

Indien

Gebt Jugendlichen eine Chance Ein Drittel der Bevölkerung Indiens ist unter 15 Jahre alt und 44 % der indischen Bevölkerung verdient unter 1 US$ pro Tag. Vor allem in ländlichen Regionen sind<a class="moretag" href="https://lepramission.de/?portfolio=indien">Weiterlesen...</a>

Republik Niger

Das Zentrum für Gesundheit und Lepra, kurz: CSL (Centre de Santé et de Leprologie) im Niger bietet schon seit über 60 Jahren Hilfe für Leprakranke an. Die Lepra-Mission unterstützt die Arbeit durch<a class="moretag" href="https://lepramission.de/?portfolio=republik-niger">Weiterlesen...</a>

Republik Tschad

Die Republik Tschad mit seiner Hauptstadt N’Djamena hat ca 12 Millionen Einwohner. Sie ist das fünft größte Land in Afrika, von vielen Kriegen gezeichnet und politisch sehr instabil. Die Lebenserwartung liegt bei 49<a class="moretag" href="https://lepramission.de/?portfolio=republik-tschad">Weiterlesen...</a>

Helfen auch Sie!

Unsere Partner