Menschen kommen von weither mit der Hoffnung, dass ihnen hier geholfen wird.

Das Zentrum für Gesundheit und Lepra, kurz: CSL (Centre de Santa et de Leprologie) im Niger bietet schon seit über 60 Jahren Hilfe für Leprakranke.

Bei uns bekommen sie medizinische Hilfe:

  • Medikamente gegen Lepra, aber auch Typhus, Malaria, …
  • medizinische Versorgung der Wunden und Geschwüre
  • Wiederherstellungschirurgie
  • Physiotherapie
  • orthopädische Hilfsmittel
  • Kost und Logis
  • kostenlos oder vergünstigt

Aber auch Hilfe für den Alltag:

  • Hilfe bei der Finanzierung des Schulgeldes für Kinder und Jugendliche
  • Bildungsangebote
  • Alphabetisierungskurse
  • Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen 
  • Hilfe beim Bau und Renovieren von “Häusern”, Toiletten und Brunnen
  • Mikrokredite für Existenzgründung

Weitere Informationen finden Sie hier.

Spenden Sie jetzt für Lepraerkrankte im Niger.